Runde und radiale Fertigteile für das neue Pandagehege

Panda Garden Berliner Zoo

Im Berliner Zoo liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Am 5. Juli wurden zwei neue Zoobewohner offiziell begrüßt und das mit einem Staatsakt. Die beiden Pandas Meng Meng und Jiao Qing sind eine Leihgabe Chinas. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Staatspräsident Xi Jinping kamen zur Einweihung des neuen Panda-Geheges. Die Pandas werden für 15 Jahre an den Berliner Zoo ausgeliehen. Dafür wurde eigens eine neue hochmoderne Anlage gebaut.

BNB lieferte zahlreiche Fertigteile für den Besucherbereich. Zentrale Elemente der Gestaltung sind zwei radiale Einfassungen, die als Beetfassung und als Sitzbänke für die Besucher fungieren. Jedes Fertigteil ist eine Sonderanfertigung. Die geschwungenen und fließenden Formen stellten besondere Ansprüche an den Fertigungsprozess. Die einzelnen Segmente müssen exakt passen, um den nahtlosen Übergang der komplexen Rundungen zu ermöglichen. Der Formenbau für die Betonfertigteile erfolgte in aufwendigen Arbeitsschritten, die auch die handwerklichen Arbeiten von Bootsbauern einschloss. Wir haben den Prozess in einer Fotodokumentation festgehalten, um die vielfältigen Möglichkeiten mit Beton zu zeigen.

Planungsphase der Panda-Anlage

Grundriss der Anlage mit einem ersten Modell aus Ton

Herstellung der Abgussform

Styrodur wird in groben Blöcken zusammengefügt

Die Blöcke werden mit 5-Achsen CNC-Fräse exakt in From geschliffen

Jedes einzelne Betonelement ist eine individuelle Sonderanfertigung und erfordert eine eigene Abgussform

Auftrag der Formmasse für eine stabile Oberfläche

Die Masse härtet komplett aus

Nach der Aushärtung wird die Oberfläche glatt gespachtelt und geschliffen

Auftrag der finalen Beschichtung

Schalungsglatte Beschichtung für seidenglatte Betonoberfläche

Bau der Schalungsformen

Fertige Abgussform: Styrodurform mit Holzschalung

Herstellung der Fertigteile

Die fertige Abgussform wird mit Beton gefüllt

Nach dem Aushärten des Betons

Die Fertigteile werden aus der Schalung genommen

Die fertigen Betonelemente sortiert im Werk

Die Fertigteile werden einzeln für den Transport vorbereitet

Einbau der Betonelemente an der Panda-Anlage

Vor Ort werden die Segmente um die Stützen herum zusammengesetzt

Füllung mit Pflanzerde für den Bambus

Sitzzone für Besucher der Panda-Anlage

Abschließende Reinigung vor der Eröffnung

2017-08-10T23:00:14+00:00 03.07.2017|Architektur, GaLaBau|