Alle Umgebungen, in denen wir uns als Menschen tagtäglich aufhalten, können einen nicht zu verachtenden Einfluss auf unser Wohlbefinden ausüben. Auch wenn uns dies oft nicht bewusst ist, wirken sich Farben, Formen und Materialien im Umfeld stets auf unseren Gemütszustand aus. Aus diesem Grund strebte ProPotsdam eine Neugestaltung der hauseigenen Cafeteria in der Potsdamer Pappelallee an. Ziel war es, einen Bereich zu verbessern, der gleichermaßen der zwischenmenschlichen Begegnung, Kommunikation und der Erholung dienen kann. Unter diesen Gesichtspunkten, aber auch der Schaffung erweiterter Nutzungsmöglichkeiten (Raum für Events und Meetings) wurde BNB im Gemeinschaftsprojekt zur Fertigung der Betonmöbel im dortigen Außenbereich beauftragt.

Das Konzept zur Neugestaltung wurde ganz nach den Prinzipien des Feng Shui, der chinesischen Harmonielehre, entwickelt. Ausgearbeitet durch die Firma Raum-Farbe-Klang entstand so eine Innen- und Außenlandschaft, die das Wohlgefühl der Nutzer und ebenso die positive Außenwahrnehmung des Unternehmens zu steigern vermag. Das innere Mobiliar wurde dabei in Zusammenarbeit mit dem Potsdamer Traditionseinrichtungshaus More & Wolf zusammengestellt, während die vollumfängliche Bepflanzung durch die Berliner Firma P2 Objekt Grün realisiert wurde.

Bei der Außenanlage kam die Expertise von BNB zum Tragen. Auf Grundlage des Konzeptes und den Planungen der weiteren Unternehmen fertigten wir verschiedenste Betonteile. Hierzu gehörten neben den Tischen und Sitzelementen auch die Pflanzenkübel. Die Formensprache des Betons stützt dabei besonders das gewählte Konzept: Durch spezielle Fertigungstechniken sind alle Außenbereich-Betonmöbel abgerundet worden, und mit den weiter gesäuerten Oberflächen bietet sich so ein sanftes und stimmiges Gesamtbild. Im Zusammenspiel mit dem Farbkonzept, welches sich auch in der Farbgebung unseres Betons widerspiegelt, konnte so eine Anlage geschaffen werden, die gleichermaßen unaufdringlich und inspirierend zum Verweilen einlädt.

Wir freuen uns über die große positive Resonanz und möchten an dieser Stelle allen beteiligten Unternehmen für die gute Zusammenarbeit danken.