Hochwertige Sitzmöbel, Betonplatten und Blumenkübel aus Recyclingbeton gehören zu den Messeneuheiten, die BNB auf der diesjährigen bautec (18.-21. Februar) in Berlin ausstellt: Halle 2.2, Stand 2604. In der Millionenmetropole Berlin fallen Jahr für Jahr fünf Mio. Tonnen Bauschutt an, mindestens ein Fünftel davon ist Beton. Der Betonabriss, der bisher überwiegend als Füllstoff im Straßenneubau eine zweite Chance erhält, soll jetzt in einen neuen lokalen Rohstoffkreislauf ohne lange Transportwege in Designerprodukte einfließen. BNB und die in Spandau ansässige GRAF-Baustoffe GmbH, Hersteller von Betonsplitt verschiedener Größen, haben dazu gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsarbeiten betrieben.

Der RC-Betonkies von GRAF ist bei BNB in Babelsberg Grundlage für individuelle und zertifizierte Betonmischungen und hochwertige Betonfertigteile, bei deren Herstellung bis zu zehn Prozent Treibhausgase eingespart werden. Mit eigenem Formenbau und modernster Fräs- und Schleiftechnik sind kundenindividuelle Geometrien wie auch stylisch geschliffene Oberflächen in breiter Farbpalette möglich. Auf der bautec zeigt BNB zudem Produkte aus Geopolymerbeton. Bei der neuen Produktlinie in Zusammenarbeit mit der TU Berlin steht kalkloser und damit CO2-armer G-Beton in der Tradition des antiken und besonders langlebigen Römerbetons. Heute jedoch ersetzen zum Beispiel Wasserglas und Aluminiumsilikat die damals verwendete Vulkanasche.

Informationsblatt

RC-Betonkies

Pflanztrog RC-Beton